GMSC-K – Straße

Zur Dokumentation und Auswertung Ihres Straßennetzes und damit zur Ableitung fundierter Entscheidungen, insbesondere zu Ihren Straßenbauinvestitionen, stellt die Fachanwendung GMSC-K – Straße ein optimales Werkzeug dar.

Das Datenmodell der Fachanwendung orientiert sich konsequent an den Empfehlungen der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) zum Aufbau einer Kommunalen Straßendatenbank.

Die finanzielle Lage der Haushalte vieler Gemeinde und Städte ist sehr angespannt. Um so mehr gilt es, die Finanzmittel effektiv einzusetzen und die Ausgaben zu optimieren.

Für die richtigen Entscheidungen benötigen Sie verlässliche Informationen. Aktuelle Informationsgrundlagen zum Zustand der Infrastruktur sind somit unerlässlich.

Die Straßen-und Verkehrsinfrastruktur ist ein wichtiger Eckpfeiler der deutschen Wirtschaftskraft. Die Kommunen spielen hierbei eine ganz entscheidende Rolle, denn sie sind einer der wesentlichen Träger staatlicher Investitionstätigkeit. Kreis- und Gemeindestraßen machen mit ca. 540.000 km fast 80% des über- und innerörtlichen Straßennetzes in Deutschland aus.

Die Unterhaltung des Straßennetzes und anderer Straßeneinrichtungen sind daher in allen kommunalen Haushalten ein wichtiger Faktor.

Merkmale

  • Zentrale Verwaltung und Auswertemöglichkeit aller wichtigen Informationen zu den Bestandsdaten Ihrer Straßen, inkl. der Lageinformationen (auf Basis Ihres Straßennetzes, bestehend aus Netzknoten und Straßenabschnitten)
  • Zentrale Verwaltung und Auswertemöglichkeit der verwaltungsrechtlich interessanten Daten wie z.B. Widmungsstatus und Klassifikation (Gemeindestraße, Feldweg, Privatweg,…) sowie Baulastträger, Straßenkategorie (Hauptverkehrsstraße, Anliegerstraße, Fußgängerzone,…) u.a.
  • Zentrale Verwaltung und Auswertemöglichkeit der Verkehrsflächen (Fahrbahn, Gehwege, Radwege,…), inkl. der Oberflächen, des Aufbaus, des visuell bzw. messtechnisch erfassten Zustandes sowie von vermögensrelevanten Daten
  • Zentrale Verwaltung Ihres Straßeninventars mit Schwerpunkt auf die vermögensrelevanten Daten (Straßenlampen, Verkehrsschilder, …)
  • Import- und somit zentrale Verwaltungs- und Auswertemöglichkeit aller Straßenbefahrungsdaten Ihres Dienstleisters
  • Möglichkeit der Zuordnung/Verknüpfung von/mit Personen und Firmen, Flurstücken, Adressen, Dokumenten, Bemerkungen
  • Thematische Auswertungen auf alle interessierenden Straßenattribute gewährleisten Ihnen einen schnellen Überblick über die konkrete Straßensituation in Ihrer Gemeinde bzw. Stadt und damit eine objektive Entscheidungsgrundlage (z.B. Widmungsstatus, Straßenzustand, u.ä.). Die Auswertungen können Sie in Form von Listen oder thematischen Karten generieren.
  • In Verbindung mit der fachbereichsübergreifenden Fachanwendung GMSC-K – Vorgänge können Sie beliebige straßenbezogene Maßnahmen, Tätigkeiten sowie zugehörige Termine und Kosten verwalten und auswerten.
  • In Verbindung mit der Fachanwendung GMSC-K – Doppische Bewertung und dem entsprechenden Kopplungsmodul können Sie auf der Basis der in der Fachanwendung Straße erfassten vermögensrelevanten Daten die entsprechenden Wirtschaftsgüter erzeugen und bewerten.

Screenshots

Beitrag teilen