GMSC-K – Flurstückverwaltung

GMSC-K – Flurstücksverwaltung ist eine Fachanwendung zur komfortablen Verwaltung, Auskunft und Analyse flurstücksbezogener Daten.
Als amtliche Datengrundlage dient das Amtliche Liegenschaftskatasterinformationsystem (ALKIS)  der Kataster- und Vermessungsverwaltungen der Länder. Die Nutzer können darüber hinaus eigene, flurstücksrelevante Sachdaten verwalten und pflegen.
Da flurstücksbezogene Daten in vielen Bereichen benötigt werden, nimmt diese Fachanwendung eine zentrale Stellung ein.

Es werden alle erforderlichen Basisfunktionen einer GMSC-K Fachanwendung unterstützt, wie z.B. die Möglichkeit zur individuellen
Anpassung der Masken sowie beliebiger Spaltenaufbauten und Sortierungen der Datentabellen durch den Nutzer

Alle im ALKIS geführten Daten sind für den Nutzer übersichtlich in der Fachanwendung abrufbar:
Grunddaten der Flurstücke (z.B. Flurstücksnummer, amtliche Fläche usw.)
Eigentümer
Lagehinweise
Nutzungsarten
Buchungsstellen
Buchungsblätter

Merkmale

  • Per Knopfdruck die Eigentümer aller in der Flurstückstabelle ausgewählten Flurstücke anzeigen lassen
  • Schnellübersicht mit den wichtigsten Informationen auf einer Maske
  • Die amtlichen Daten der Eigentümer, wie Name oder Adresse sind grundsätzlich geschützt und können nicht geändert werden.
  • Gleichzeitig bietet das Programm den Nutzern die Möglichkeit aktuelle Adressen und Namen einzugeben, um diese als aktuelle Informationen zu verwenden.
  • Die Eigentümer werden administrativ separat behandelt und können bei Bedarf trotz vorhandenem Leserecht
    auf die Flurstücksinformationen für bestimmte Benutzergruppen ausgeblendet werden.
  • Im Zuge der Aktualisierung der ALKIS- bzw. ALB-Daten wird eine Historie gebildet und die Änderungen werden protokolliert
  • Schnellsuche über das integrierte Suchcenter bzw. innerhalb der Fachanwendung über vordefinierte Filter,
    die durch Sie jederzeit erweitert werden können
  • Alle oder ausgewählte Datensätze können als CSV-Datei in dem von Ihnen definierten Spaltenaufbau
    in die Zwischenablage kopiert und beliebig weiterverarbeitet werden.
  • beliebige Reports generierbar, bei Bedarf mit integriertem Kartenausschnitt
  • Serienbrieffunktion integriert (direktes Befüllen der Formulare)
  • Erstellung beliebiger thematischer Sichten, die über den Explorer ein- und ausgeschaltet werden können.
    Auch die Überlagerung mehrerer solcher Sichten ist möglich.
Beitrag teilen